Monday, March 25, 2013

Unser DJ Manel ;-)

Manel ist der hübschste und tollste DJ der Welt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



























Und hier LIVE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :


video


Neben den ganzen Schwierigkeiten von vielen von unseren Tieren, wir finden immer wichtig den Optimismus nicht zu verlieren... dass wir mit unseren Tieren und "Pflegies" ein bisschen Spass haben können das tut uns gut und die Tiere fühlen es ;-)



Wednesday, March 20, 2013

Clarissas Auge




Die arme Clarissa wurde heute Vormittag erfolgsreich von der Tränedrüse operiert. Dazu man hat einen Entropion "repariert" und sie gleichzeitig kastriert.

Was für ein "cherry eye"!!!!! Wir hoffen die OP wird definitiv wirken und der Drüseprolaps wiederholt sich nicht!

Monday, March 18, 2013

Kastrationsaktion!!!


Am letzten Mittwoch unsere gute Freunde Karl und Doro sind zum Tierheim mit verschiedenen Ziele gekommen. Eigentlich wir plannen Ihr Besuch schon seit sehr lange... Aus einer Seite Doro hat ganz freiwillig einen ganzen Tag für die ausgesetzten und für die Strassenkatze gearbeitet und Dank zu ihr wir haben eine Katzenkastrationsaktion geschafft. Doro hat ca 25 Katzen kastriert, auch Karl und Mònica haben geholfen. Wir sind sehr dankbar fuer diese Aktion, besonders weil fast all die Katzen schon trächtig waren!

Katzenkastrationen am 13 März



Dazu wir haben viele nützliche Sachsspende von Ihnen bekommen und von einigen ganz lieben Tierfreunde die bekannt von Ihnen sind. Wir sind zu Allen sehr sehr dankbar, wir werden alles benutzen können!!! DANKE und ganz lieben Dank!

Eigentlich Doro ist Tierätztin in Stuttgart. Wir haben uns über unsere Website kennengelernt und vor einem Jahr Sie und ihr Partner Karl haben unseren kleinen ängstlichen Podenco Nel adoptiert. Sie hätten gerne auch Marín in 2012 mitgenommen, aber zwei zu ängstlichen Podencos auf einmal wäre keine gute Idee gewesen und aus diesem Grund Marín musste bleiben... mit ganz traurigen Herzen, Doro und Karl sind vom Tierheim weggefahren und haben uns versprochen im Fall dass Marín ein Jahr später noch bei uns wäre, und Nel sich gut eingelebt hätte dann Sie würden wiederkommen um Marín abzuholen! Wir haben Sie geglaubt aber wir dachten es sei zu schön um wahr zu sein...

Und... sooo das Schicksal hat es so gewollt! : ein Jahr später Keiner hat Marín adoptiert und endlich er hat einen ganz verdienten Sechser im Lotto gewonnen!!!!! und er hat uns am Donnerstag 14.3 gelassen: das ist Eines der besten Geburtstagsgeschenke meines Lebens gewesen :-)
Familienfoto mit Karl, Marín, Doro und Nel, am Donnerstag 14.3


Wir sind superhappy und wir hoffen dass auch Marín wird sich bald in seinem neuen Zuhause ganz ganz wohl fühlen... genauso wie sein Bruderchen Nel ;-)


Sunday, March 10, 2013

Haut + Knochen = Uli





Das ist unser neuer Boxer Uli... er wurde in Ullastrell, das Nachbardorf, auf der Strasse gefunden. Die leute vom Rathaus von Ullastrell haben uns erzählt dass Uli einen Besitzer hat der eine Katastrophe von Mensch ist und wir werden Uli behalten und ihm helfen ein schöner und glücklicher Hund zu werden!

Saturday, March 09, 2013

Shane im Tierheim


Wir haben Shane am Dienstag abend abgeholt und ins Tierheim gebracht. Ihm ging's viel besser, er konnte schon trocken Futter fressen aber er konnte noch kein Pipi alleine machen... die schwere Dehydration wegen seinem Unfall hat diese negative Folge verursacht... Trotzdem wir waren sehr glücklich auf die schnelle Erholung, und am Mittwoch er hat schon Pipi am Hof getan!


















Wir haben aber bemerkt dass Shane manchmal in Kreise lief und dass er sich nicht "ganz normal" benommen hat... am Anfang wir dachten alles sei wegen dem Unfall. Aber nun wir sind uns nicht mehr so sicher denn wir mit seinem Besitzer gesprochen haben!!!

Shane hat bis jezt mit 3 oder 4 anderen Hunde (seine Söhne!) auf diesem Grundstück gelebt. Der Besitzer von den Hunden lebt nicht dort und er oder jemand fährt dorthin um die Hunde zu futtern. Als Shane den Unfall gehabt hat niemand wusste wo er sein könnte, aber Shane trägt einen Mikrochip und so wir könnten mit dem Besitzer Kontakt aufnehmen. Er hat uns erzählt dass Shane 12 Jahre alt ist und dass er ihn in einem Tierheim adoptiert hat als Shane ein Junghund oder ein Welpe war. Der Mann sagte zu uns dass einmal Shane hat irgendeine Art von neurologischen Anfall gehabt und seitdem er ist kein normaler Hund mehr. Er hat uns erzählt dass er hat ihn an diesem Moment nicht eutanasieren lassen... Nun der Mann hat Krebs und die letzte 5 Monate sind sehr schwierig für ihn gewesen, er sagt wenn wir zu ihm Shane zurückgeben, der Hund wird wieder im selben Ort leben müssen und wir haben uns entschieden wir bezahlen selber die Rechnung der Tierklinik und behalten lieber den armen Opa bei uns. Eigentlich was uns überrascht ist dass Shane gar nicht wie so ein alter Hund aussieht!, das wäre nicht so schlimm wenn er einfach 12 wäre. Das Schlimmste von allem ist dass wir gar nicht sicher sind ob Shane hat irgendeine neurologische Störung im Gehirn. Im Moment sein allgemeiner Zustand ist optimal aber er trinkt viel Wasser und sieht abwesend aus... und das ist ja nicht normal. Wir werden in den nächsten Tage sehen was mit ihm los ist...


Tuesday, March 05, 2013

Shanes Rettung


Am Samstag Nachmittag die Polizei von Castellbisbal hat uns angerufen: ein Hund sei zwischen einem Zaun und der Böschung eingefangen und konnte nicht raus!!!

Wir sind dorthin gefahren und wir haben den armen Hund fast tot gefunden... er lag dort, ohne sich bewegen zu können. Er musste dort zumindest 2 Tage gewesen sein...


Mit der Hilfe vom Polizisten Jordi wir haben geschafft Shane zu befreien!!! Jordi hat selber einen Hund und er liebt ihn und er versteht unsere Arbeit und hilft uns wo er kann!



Leider der Hund ging's echt schlecht, er war unter Schock. Wir haben versucht die ganze Erde aus der Nase und aus dem Mund zu entfernen und wir haben ihn in der Tierklinik behandeln lassen weil es ihm sehr kritisch war.


Eigentlich Shane ist noch nicht komplett ausser Gefahr, aber gestern er hat angefangen Convalescence von Royal Canin zu fressen und wir hoffen heute wir dürfen ihn schon zum Tierheim nehmen...