Tuesday, July 31, 2012

Küsschen

Diese sind ganz besondere italienische Küsschen, sie haben ein bisschen zuviele Kalorien aber jeder Kuss enthählt ganz nützliche und schöne Räte... es lohnt sich!!















Non rendere vani i tuoi sforzi, pazienta ancora un attimo! Lässt deine Anstrengungen nicht vergeblich werden, sei noch ein bisschen weiter geduldig!

und sehr wichtig noch:
Condividi la gioia e la vedrai moltiplicarsi, condividi il dolore e presto sparirà
Teilt den Jubel mit und er wird sich multiplizieren,teilt den Schmerz mit und er wird bald verschwinden

Monday, July 16, 2012

Tod von einem kleinen Nikon...















Morgen ich werde die Diagnose haben aber ich denke er ist nach dem Unfall tot...

Saturday, July 14, 2012

Max hat's nicht geschafft...

...das Postoperatorium von Max ist richtig angefangen aber nach ca 1 Woche er hat angefangen nicht mehr fressen zu möchten. Er wurde am letzten Montag in die Tierklinik genommen fast im Schock und mit 40º Fieber... das Knochen war infiziert und hatte nicht festgewachsen, sein Herz hatte sich aus dem Gleichgewicht geraten... trotzdem er wurde mit Infusion behandelt und es ging ihm besser aber heute die TÄ hat sich entschieden so wie es Max geht und so alt wie er ist (14) es hat keinen Sinn ihn wieder zu operieren wenn alle Zeichen so gegen ihm sind.
Es hat uns unendlich Leid getan denn die ganze Anstrengung der letzten Tage, seine ganze Schmerzen und das ganze Geld das wir investiert haben sind fuer gar nicht gewesen.
Wir wussten es vom Anfang an dass wir alles nicht zum gewinnen versucht haben sondern zum probieren, denn der arme Max hatte es verdient. Wir dachten der erste Schritt, also die erste OP, wäre ein Erfolg gewesen, aber nicht. Wir wollten zu Max eine Gelegenheit geben, denn seine Familie so schlecht gewesen ist, zumindest er musste am Ende etwas Schönes kennenlernen. Es ist nicht möglich gewesen und wir sind sehr traurig dass alles so beenden musste.
Max wird in unseren Herzen für immer in Erinnerung und mit viel Liebe bleiben.

Tuesday, July 10, 2012

Wasabi und Sashimi möchten zusammen leben!

Wasabi ist ein ganz armer Yorkshire Terrier, ein richtig alter Kerl dem jemand hat einen Fusstritt am Hintern gegeben und so hat man ihn auf die Strasse weggeworfen als er schon zu alt und nicht mehr hüsbch geworden ist. Dasselbe ist mit Sashimi passiert, denn sie wurde zusammen mit Wasabi gefunden, in der Mitte der Landstrasse eines industriellen Gebiet von Castellbisbal. Die kleine Sashimi ist noch ein Püppchen aber auch ist sie kein Kind mehr und hatte ganz schreckliche Zähne und Fistel im Mund als sie angekommen ist... eine Fistel ist wieder da, vielleicht sie braucht eine neue OP. Bei Wasabi wir haben unseres Bestes getan und auch am Tag der Kastration wurden alle mögliche operierbare Dinge (wie die Mund-Nase-Fistel) erledigt. Wegen seinem ganz schlimmen Zahninfekt die rechte Seite der Unterkiefer hat sich irgendwann gebrochen und ganz alleine wieder geheilt, deswegen hat Wasabi einen eigenen System zum fressen entwickelt: seine Zunge ist sehr lang und muskulös und so kann er nicht nur Nassfutter fressen sondern auch Trockenfutterkugelchen, die er ganz lustig schluckt! Ein Äuglein braucht tropfen für immer aber das ist alles und er bekommt täglich seine Augentropfen.

Diese zwei kleine Yorkies sind zwei echt süsse und unschuldige Kreature die unsere Herzen erobert haben. Beide sind ganz lieb und anhänglich und total verträglich. Sashimi bellt wenn sie sieht dass man Wasabi in den Armen hoch nimmt und Wasabi tut dasselbe denn er will auch dass man ihn merkt. Aber was uns fasziniert ist wie diese zwei Hunde immer zusammen sein möchten. Wasabi folgt Sashimi überall, genauso wie die ältere Opas folgen seine geliebte Frauen überall nach den sooo vielen Jahre eines Lebens zusammen...

Leider, nach über 9 Jahre in Castellbisbal wir mussten ganz viele Hunde- und Katzenfamilien trennen, es hat fast immer geklappt ausser in 2-3 Fälle. In diesen Fälle (ich denke gerade an Sorra und Terra, eine Mutter und eine Tochter Gos d'Aturamix, beide ganz ganz hübsche Hündinnen) der Hund der bei uns geblieben ist wäre vor Kummer gestorben und die Adoptanten mussten den zweiten Hund auch adoptieren! Das ist ein Risiko dass wir bei Sashimi und Wasabi nicht entlaufen möchten weil sie zu alt sind, und aus diesem Grund möchten wir eine einzige Familie fuer die beide suchen. Das Leben im Tierheim ist kein Leben fuer solche Hunde wie Sashimi und Wasabi, bei uns es gibt auch Risikos, die Hunde können nicht das Beste die sie brauchen fressen, die Hunde können jeden Tag wegen Beissereien sterben... aber wenn wir diese arme Yorkies trennen das wird nicht gehen und wir können uns nicht vorstellen dass einer ohne dem anderen weggeht... wir haben die hoffnung noch nicht verlieren, vielleicht eine Wunder passiert noch und jemand hat ein Herz für die Beide!

Saturday, July 07, 2012

Königin Ida


Vielleicht wird das Video ein bisschen zu lang für Die die Ida nicht kennengelernt haben, aber ich habe Lust das Video mit Euch allen zu teilen, es hat mich berührt.
Bei Ida war ich selbst zur Abholung, ich werde das Monent nie vergessen, Ida hatte keine Probleme mit mir ins Auto zu kommen, sie war nicht traurig ihre Menschen hinter sich zu lassen... es war ihr ganz egal. So eine sichere und intelligente Hündin war sie. Eigentlich sie war schon nicht mehr bei ihren Besitzern Zuhause sondern beim Bruder des Mannes wo sie gar nicht geliebt wurde, sie verbracht dort ein Paar Wochen geparkt mittlerweile als ihre Besitzer eine neue Familie für Ida gesucht haben. Da sie nichts für sie fanden, sie haben uns angerufen und so ist Ida mit ihren ganzen Mamatumoren, Zahnstein, Ehrlichiose, usw, bei uns gelandet. Ida war 12 Jahre alt schon als sie "a kick on the ass" bekommen hat, ihr war das auch egal, das Leben folgte und sie hatte keine Lust ihre Zeit zu verschwenden.
Ida konnte 4 gute Jahre ein fantastisches Hundeleben haben, sie hatte über unsere Freundin Cornelia Baumgärtner endlich ihre Menschen ganz viele Kilometer weitweg gefunden, und durfte vermittelt werden.
Das Abschied hat zu ihrer Familie sehr Weh getan aber Ida (sowie die viele andere Idas die wir kennengelernt haben) wird für immer mit Ihnen leben.




Wednesday, July 04, 2012

ein Click BITTE!!!!!!

Unsere Freunde vom Tierschutzverein Animals Sense Sostre (Tiere ohne Dach) brauchen ein Auto. Ohne Auto es ist Ihnen sehr schwierig zur Tierklinik zu fahren... Sie haben nur private Autos die sehr klein sind (und es gibt ein ganz besonderes Auto dass Sie eigentlich den "caca-móvil" nennen, so kaputt, alt und dreckig muss er sein...).

Die Firma Citröen möchte ein Auto zu irgendeinem Verein schenken, der Gewinner ist wer MEHR Clicks bekommt!!! Seid Ihr bereits BITTE zum clicken?:
http://www.citroen.es/universo-citroen/1click-donation/?arg=id_ass@2915;id_c@4;

Die Zeit geht schnell vorbei und Sie haben NUR bis zum 18 JULI Zeit!!!

HERZLICHEN DANK FÜR EURE CLICKS UND WERBUNG! VIELLEICHT SIE SCHAFFEN ES! MAN WEISS ES JA NIE!!!

Tuesday, July 03, 2012

Summertime... Yorkietime